Menü
Mitglied des Hessischen Skiverbandes und des Hessischen Leichtathletikverbandes

Hersfelder Zeitung vom 23.11.2010 - Ein Abend mit Extremkletterer Thomas Huber in Obergeis

Hier können Sie noch einmal alles über die Multimediaschau von Thomas Huber am 20.11.2010 in der Mehrzweckhalle in Obergeis nachlesen.

Berichte und Fotos von Hartmut Wenzel (Hersfelder Zeitung)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mitglieder-Info des Ski-Club Neuenstein vom 02. Dezember 2010

SC Neuenstein informiert über Ermittlungen

Der Vorstand des Skiclubs Neuenstein teilt in einer Presseerklärung mit, dass eine anonyme Anzeige bei der Staatsanwaltschaft in Fulda erstattet wurde. Die Kriminalpolizei in Bad Hersfeld sei mit Ermittlungen beauftragt worden.

Die Vereinsführung wolle durch die Presseaussendung im Vorgriff auf mögliche Spekulationen die Öffentlichkeit informieren. Um Verständnis bittet der Vorstand des SCN, dass weitere Stellungnahmen in dem schwebenden Verfahren seitens des Vereins zum momentanen Zeitpunkt nicht erfolgen können. Selbstverständlich kooperiere man mit den Ermittlungsbehörden in jeder Hinsicht.

Für weitergehende Fragen verwies der SCN-Vorstand auf die Staatsanwaltschaft.

V.i.S.d.P

und für den Vorstand

Karl-Heinz Hemel

1. Vorsitzender

PS.: Die Ermittlungen richten sich nicht gegen Mitglieder des aktuellen Vorstands

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SCN-Eröffnungsfahrt nach Serfaus/Tirol

Vom 10.-13.12.2010 veranstaltete der Skiclub Neuenstein eine Busfahrt nach Serfaus in Tirol, woran 25 Vereinsmitglieder und Gäste teilnahmen.

Bei vorwiegend guten Wetter- und Schneeverhältnissen wurden die Pisten des Schigebietes Serfaus-Fiss-Ladis unter die Bretter genommen. Rund 180 km Abfahrtstrecke aller Schwierigkeitsgrade, in eine grandiose Berg- und Waldwelt eingebettet, lies keine Langeweile aufkommen.

Gute Unterkünfte (teilweise bis vor die Haustür mit Skiern abfahrbar), eine hervorragende Infrastruktur mit ortseigener U-Bahn bis zu den Seilbahnstationen, sowie gute Restaurants und Aprés-Ski Bars rundeten den Erfolg der Fahrt ab. Auf dem Foto einige Fahrtteilnehmer auf dem 2509 m hohen Schönjöchl.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SCN-Skischule auch mit Reinhild Möller am Eisenberg!

Endlich ist es soweit, ab Samstag den 18.12. um 14 Uhr und Sonntag den 19.12. ab 10 Uhr und ab 14 Uhr, findet wieder die Skischule des Ski Club Neuenstein für Kinder und Einsteiger an jedem Wochenende bei Skiliftbetrieb statt.

Da sich das SCN-Gründungs- und Ehrenmitglied, die 19-fache Goldmedaillengewinnerin bei Paralympischen Spielen, Reinhild Möller, gerade zu Besuch bei ihrer Mutter in Mühlbach aufhält, hat sie spontan ihre Teilnahme und Unterstützung für das kommende Wochenende zugesagt. „Wir sind sehr glücklich, dass sich Reinhild den Anfängern und Fortgeschrittenen mit Tipps und Ratschlägen zur Verfügung stellen will“, äußerte sich der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Hemel erfreut über die spontane Hilfe der weltweit erfolgreichsten paralympischen Athletin aus den Reihen des SCN.

Der Skischulsammelplatz befindet sich an der Talstation am neuen Skischul-Lift. Dort werden die Teilnehmer nach Altersklassen und Können in Gruppen geschult.

Andi Hahn vom Skiliftbetreiber der Firma Wiegand hat für diese Saison im Bereich der Talstation einen Übungslift für Skieinsteiger installiert. Mit der fast "neuen" Pistenraupe, besteht jetzt auch die Möglichkeit, gerade für Skieinsteiger perfekte Pistenverhältnisse zu schaffen.

Die Skischulleitung übernimmt der erfahrene Übungsleiter Udo Baumgardt, unterstützt wird er von Claudia Fink, Anja Häckel, Henrik Harmens, Adolf Schönauer, Rudi Bückner, Jörg Nieding und Markus Kastl. Das alpine Skirenntraining und die Durchführung von Skirennen übernimmt Marvin Groß.

Erstmal seit langer Zeit bekommt der SCN wieder Skilehrer-Nachwuchs mit Lea Müller, Marie Nieding und Jule Schönewolf.

Die drei jungen Damen bereiten sich in verschiedenen Lehrgängen auf die Skilehrer-Prüfung durch den Hessischen Skiverband in den Osterferien in Mayrhofen vor.

Besondere Dank gilt dem Hersfelder "Skiveteran" Helmut Hujo, der die Skileherausbildung im SCN begleitet.

Ansprechpartner für die Skilehrerausbildung im Ski-Club Neuenstein ist Hans-Jürgen Müller Tel. 06677-450.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SCN-Skischule am Eisenberg mit Überraschungsgast Reinhild Möller erfolgreich gestartet!

Erfolgreich gestartet ist am Wochenende die Ski-Schule des SC Neuenstein am Eisenberg. Optimale Bedingungen fanden die über zwanzig Kinder und Jugendlichen vor, die sich um 14 Uhr am neuen Übungslift einfanden. Hans-Jürgen Müller vom Vorstand des SCN begrüßte die Einsteiger und teilte diese in Gruppen ein. Dabei auch die Zwillinge Paula und Carolin Seehafer, die erstmals überhaupt auf Skiern standen. „Wir sind total begeistert bei diesen tollen Schneeverhältnissen und dem neuen Übungslift. Toll war es, als uns dann noch Reinhild Möller einige wichtige Tipps gab und mit uns den Schlepplift hoch auf den Berg gefahren ist, um uns bei unserer ersten Abfahrt zu begleiten,“ so die beiden Töchter des Neuenstein Revierförster, der selbst an der Piste stand und seine Töchter beobachtete. „Es war immer mein Wunsch, ein Revier mit einer Loipe zu haben. Dies ist hier in Neuenstein in Erfüllung gegangen, “ äußerte sich ein sichtlich zufriedener Vater, dass seine Töchter jetzt auch nach dem Laufen den Einstieg ins Skifahren gefunden haben.

Aber nicht nur die 19-fache Goldmedaillengewinnerin bei Paralympischen Spielen, Reinhild Möller, sondern auch Claudia Fink, Sebastian Fladerer, Hans-Jürgen Müller, Reiner Birkel und Marvin Groß bemühten sich, den Kleinsten die ersten Schwünge im Schnee zu vermitteln.

„Ich bin begeistert, dass sich hier am Eisenberg wieder eine Skischule um die Einsteiger bemüht. Auch ich habe hier meine ersten Schwünge im Schnee gemacht, aber auch Lindsey Vonn hat in den USA auf einem solchen Hausberg wie dem Eisenberg das Skifahren gelernt. Heute ist es hier einfach nur traumhaft schön, “ äußerte sich Reinhild Möller, bevor sie sich mit einem Einkehrschwung gemeinsam mit ihrem Schulfreund Martin Knauff in die Skihütte des SCN verabschiedete.

Fotos:

Bild 1 – Die Einsteigergruppe mit Paula und Carolin Seehafer, Alica und Ralf Axt, Anton Erbe, Hans-Jürgen Müller links und vorne mit Reinhild Möller und kleinen Emelie.

Bild 2 – Reinhild Möller gemeinsam mit der kleinen Emelie bei ihrer ersten Abfahrt am neuen Übungslift neben der Talstation.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ski und Rodel traumhaft auf dem Eisenberg

SCN-Skischule:

Wer an diesem Wochenende den Eisenberg aufsuchte, wurde mit traumhaften Wintersportbedingungen belohnt. „Ich kann mich nicht erinnern, in den letzten Jahrzehnten solche idealen Schneeverhältnisse auf unserem Hausberg vorzufinden“, äußerte sich Udo Baumgardt, der mit seinen Mitstreitern die Skischule des SC Neuenstein wieder ins Leben gerufen hat. Waren es am Vormittag noch zehn Kinder und Jugendliche, die Udo Baumgardt in der SCN-Skischule betreute, kamen am Nachmittag Janeck (7) und sein Cousin Jonas Schwarz (10 Jahre) aus Neuenstein-Raboldshausen in den Genuss einer gezielten Unterweisung durch Udo Baumgardt. Beide standen am Sonntag erstmals auf Skiern und freuten sich riesig, dass gleich ein erfahrener Skilehrer sie unterrichtete. „Wir sind total begeistert und haben hier am neuen Übungslift gleich gute Fortschritte gemacht und kommen bestimmt wieder“, freuten sich Janeck und Jonas, dass Udo Baumgardt sich sehr intensiv mit ihnen beschäftigte. Aber auch die Eltern waren begeistert, dass ihre Kinder ideale Bedingungen auf dem Eisenberg mit einer Skischule verbinden konnten.

Die Pistenverhältnisse sind nicht nur durch ausreichend Schnee sondern auch durch den Einsatz der neuen Pistenraupe ideal. Der Liftbetrieb wird durch Florian Schwarz, Tobias Pfau, Christoph Stänzer, Andre Sieberth, alle Raboldshausen, Lukas Kolbe, Mühlbach, sowie Jonas Kleinkauf und Sebastian Fladerer aus Obergeis gewährleistet. Die Gesamtkoordination liegt in den bewährten Händen von Andy Hahn aus Obergeis. Die Loipe am Stern ist gespurt und bietet für die Freunde des Skilanglaufs ebenfalls ideale Bedingungen.

Während der Winterferien wird bei Liftbetrieb die Ski-Hütte des SCN täglich von 11 – 21 Uhr geöffnet sein. Der Skilift selbst öffnet bereits um 10 Uhr.

Skiwanderung

Am Donnerstag den 30.12.10 ab 16 Uhr bietet der SCN ein Stirnlampenlauf von der Erzbach-Autobahnbrücke oberhalb von Obergeis, über die Liesburg, zur Skihütte am Eisenberg und zurück. Streckenlänge ca. 14 Km, Dauer ca. 2 1/2 Std. Info unter 01727396958 .

Für Sonntag den 09.01.11 um 10 Uhr am Parkplatz Stern ist eine Skilanglauf-Wanderung rund um den Archäologischen Wanderweg an der Loipe, mit Infos rund um die historischen Plätze von ca. 2- 2 1/2 Stunden und einer Streckenlänge ca. 10 Km vorgesehen.

Fotos:

1.) Skilehrer Udo Baumgardt mit den Einsteigern Jonas und Janeck Schwarz am Übungshang.

2.) Der neue Übungslift an der Talstation hat sich bereits bestens bewährt.

3.) Blick von der Bergstation auf Raboldhausen bei Flutlichtbetrieb.